Mia san mia

Bayern feiert die Atomkraft, wie ihr Justin Bieber.

Mit dem strahlenden Müll möchte der Freistaat jedoch nichts zu tun haben, sondern ihn am liebsten vor meiner Haustür verbuddeln.

Das steht sogar im aktuellen Koalitionsvertrag zwischen CSU und den Freien Wählern.

Eigentlich dachte ich, diese Zeit würde hinter mir liegen, aber wenn es sein muss, schlüpfe ich erneut in die Superheldenkampfstiefel.

Sei gewarnt, Söder.

Unfreakish

Vorletztes Wochenende hätte ich eigentlich ein Date gehabt, aber die Dame hat abgesagt und wenig später ihr Profil gelöscht.

Zum Glück.

Denn das wäre bestimmt wieder ein ewiges Hin-und-Her geworden.

Selbst nach einem Treffen.

Es bleiben Fragen.

Warum können die Frauen sich nicht vorher überlegen, ob sie überhaupt auf diese Weise jemanden kennenlernen wollen? So schwer kann das doch nicht sein?

Außerdem gibt es immer einen Grund, sich einer Dating-App zu bedienen, und dieser verschwindet nicht, wenn die App gelöscht wird.

Dafür ist der ganze Prozess negativ aufgeladen, die Wahrscheinlichkeit groß, dass sich das Schauspiel beim nächsten Mal wiederholt.

Denn ein nächstes Mal wird es garantiert geben.

Der Weg aller Dinge

Statt Frauen ins Bett war ich Samstag damit beschäftigt, Tapete an die Wand zu bekommen.

Der erste Ex meiner jüngeren Schwester, zu dem wir alle ein sehr gutes Verhältnis haben, zieht ebenfalls mit seiner Kleinfamilie aus der Großstadt in die niedersächsische Provinz.

Nebenan werkelte ein älteres Ehepaar in unvorteilhaft kurzer Kleidung hinter der obligatorischen Hecke im Garten. Er saß zwischen den Blumen, sie gab vom Rasen aus Anweisungen.

“Deine Zukunft!”

Während ich sehnsüchtig darauf warte, endlich wieder unbeschwert auf Partys tanzen zu können.

Große Verantwortung

Sollte ich (am Wochenende) nach Hamburg fahren, werde ich dann Bumble aktivieren? Oder weiterhin die weiberlose Ruhe genießen?

Bin ich bereit für neue D(r)amen?

Für Frauen, die keine Ahnung haben, was oder wen sie wollen? Mir Käsekuchen und Kanutouren versprechen, um dann kurzfristig abzusagen?

“Neeee, sorryyy, wir verstehen uns wirklich super, aber irgendwie passt das nicht!”

Die Kommentare entscheiden.