Sponsored Post Learn from the experts: Create a successful blog with our brand new courseThe WordPress.com Blog

WordPress.com is excited to announce our newest offering: a course just for beginning bloggers where you’ll learn everything you need to know about blogging from the most trusted experts in the industry. We have helped millions of blogs get up and running, we know what works, and we want you to to know everything we know. This course provides all the fundamental skills and inspiration you need to get your blog started, an interactive community forum, and content updated annually.

Try 2

Tinder erweitert nach einem Tag Nutzung den Radius auf 100 Kilometer, damit mir neue Profile angezeigt werden.

Dabei hatte ich diesen bereits auf 60 Kilometer eingestellt.

Die wohl meistgenutzte Dating-App ist ebenfalls der Meinung, dass Online-Dating auf dem Land sinnlos ist.

Am Ende bzw. eigentlich am Start lande ich doch wieder in Hamburg.

Try

Bevor die Pandemie endet, könnte ich noch eine Sache ausprobieren.

Dorf-Dating.

Das heißt, nicht mit den üblichen Apps auf dem Handy durch Hamburg laufen, sondern brav zu Hause sitzen.

Was ich ja eh gerade mache.

Erfolgsaussichten? Keine.

Aber wenigstens könnte ich dann auf die Frage, warum ich nicht in meiner Heimat date, antworten:

“Habe ich doch versucht!”

Boytoy

Ich bin verliebt.

In den Audi.

Aktuell ist das wirklich mein … Antrieb.

Ein bisschen malochen, um dann wieder mit einem schicken Auto durch die Gegend zu brausen.

Welche Frau kann da bitte mithalten?

Brückendatedown

Online-Dating hat mir letztes Jahr hauptsächlich Stress und Drama beschert.

Da stellt sich irgendwie schon die Sinnfrage.

Zumal ich die Corona-Party-Pause ja eigentlich nutzen wollte, um Frauen kennenzulernen, die nicht halb so alt sind wie ich.

Dieser Punkt ist inzwischen jedoch abgeräumt.

Ich sage niemals nie, bin aber optimistisch, dass es durch Impfungen in der Pandemie-Bekämpfung die nächsten Monate deutliche Fortschritte geben wird.

Kann ich spätestens nach dem Sommer wieder zwischen Mandy und Cindy in einer Shisha-Bar sitzen, verzichte ich bis dahin gerne auf die Nutzung von Tinder und anderen Dating-Apps.

Klinische Club-Studie

Die Fresse ist dieselbe.

Trotzdem läuft es offline mit den Weibern wesentlich besser als online.

Das Kennenlernen im echten Leben und über eine App, sind zwei völlig verschiedene Dinge, allerdings baggern mich Frauen in einer Bar doch nicht wegen meinem Charakter an.

Ein Phänomen, welches ich noch genauer untersuchen muss.

Quattro

Bevor die dritte Welle über uns hinweg schwappt, bin ich am Wochenende tatsächlich mit einem Mietwagen durch die Gegend gefahren.

Zuerst nach Potsdam, um meine ältere Schwester und ihre Familie zu besuchen, dann am späten Samstagabend nach Berlin, für das Treffen mit einer Blogger-Kollegin.

Mir ihr ging es durch die Hauptstadt, inklusive Tanzeinlage auf einem Bauhaus-Parkplatz.

Sonntag fuhr ich einen großen Umweg, bis hinter Hamburg, und hatte zu Hause seit langer Zeit wieder dieses Gefühl, das ich von durchtanzten Clubnächten kenne.

Kaputt, aber zufrieden.

Royal Bunker

Als Adelsexperte muss ich mich selbstverständlich zum Interview von Harry und Meghan äußern.

Beziehungsweise zu den Reaktionen darauf.

Der Prinz hätte seine Familie zerstört, eine Handgranate in sein Heim geworfen.

Ein großes Missverständnis.

Die Familie eines Ehemannes ist nicht die Großmutter, der Vater oder der Bruder, sondern die Ehefrau und die eigenen Kinder.

Denen schuldet er Loyalität.

Das sollte den traditionsirren Briten eigentlich klar sein.