Aus der Mitte

Der Gym-Owner glaubt mir nicht, dass ich tanzen kann. Dass ich gut tanzen kann.

Er hätte gerne eine Vorführung meines Könnens, ein Teil des Publikums im Fitnessstudio ebenfalls, aber ich habe Regeln.

Ich tanze nicht auf Befehl, zur Tageszeit, auf Festivals, Konzerten oder zu Musik, die mir missfällt. 

Ansonsten sind wir uns allerdings einig.

Der deutsche Mann ist hüftsteif und bewegt sich die meiste Zeit so, als hätte er einen Stock im Arsch.

Addicted

Es fällt mir wirklich schwer, eine Pause zu machen.

Ich bin süchtig, kann aber auch nicht jedes Wochenende unterwegs sein, also bleibe ich heute brav zu Hause.

Ostern habe ich allerdings richtig abgeliefert. On the dancefloor.

Bis 6 Uhr morgens. Das war zuletzt Anfang 2020 der Fall.

Ihr könnt stolz auf mich sein.

Wikinger

Auf ihn treffe ich später erneut, als er mich im Gedränge der Bar grüßt.

Die Blondine hat er zwischenzeitlich nach Hause gebracht. Seine Schwester, nicht seine Freundin.

“Oh, ich dachte, ihr seid ein Paar!”

“Das denken alle!”

Ein Grund, warum ich lieber alleine ausgehe, insbesondere ohne weibliche Begleitung.

Rot-Hemd

Er spricht alle Frauen in der Bar an.

Wirklich alle Frauen. Völlig wahllos.

Auch die tanzende Blondine. Dem Kerl dahinter schlage ich eine Wette vor.

Wir sind uns allerdings einig, mit dieser Masche wird er keinen Erfolg haben.